Forward Darlehen

forwarddarlehen

Mit unseren Forward Darlehen sichern Sie sich eine Anschlussfinanzierung zu günstigen Konditionen. Mit einem Niedrig-Zinssatz sind steigende Zinsen kein Thema für Sie – Sie sind quasi dagegen versichert.

Damit sichert sich der Eigentümer einen bestimmten Zinssatz für die später anstehende Anschlussfinanzierung. Das macht in Zeiten niedriger Bauzinsen durchaus Sinn, doch die Banken berechnen für Forward Darlehen einen Aufschlag. Wie hoch dieser Zinsaufschlag ist, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • dem aktuellen Zinsniveau
  • Dauer der Forward Periode

Die Forward Periode ist der Zeitraum zwischen dem Vertragsabschluss und dem Laufzeit-Beginn des Forward Darlehens, der bis zu fünf Jahre in der Zukunft liegen kann. Währenddessen fallen weder Kredit- noch Bereitstellungszinsen an.

Günstige Anschlussfinanzierung zum Niedrig-Zinssatz

Laut Stiftung Warentest 2015 betrug der Zinsaufschlag für eine dreijährige Forward Periode und einer Zinsbindung von zehn Jahren knapp 0,6 Prozent, verglichen mit einem Darlehen, das sofort ausgezahlt wird. Wir können Ihnen die Kosten für ein Forward Darlehen berechnen und sagen, was sinnvoller ist: Forward Darlehen oder Bausparvertrag. Wir vergleichen die Konditionen aller Banken, bei denen ein Forward Darlehen möglich ist und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Mit einer langfristig kalkulierten Forward Darlehen Anschlussfinanzierung schaffen Sie sich Planungssicherheit und wissen schon heute, welche monatliche Rate nach Ablauf der Zinsfestschreibung Ihres Immobilienkredites auf Sie zukommt. Als erfahrener Baufinanzierungsberater kennen wir alle Möglichkeiten einer zinsgünstigen Finanzierung. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute – handeln Sie jetzt und sichern Sie sich ein attraktives Forward Darlehen. Auch wenige Monate vor Ende der Zinsbindung ist der Abschluss noch sinnvoll, wenn Sie mit steigenden Zinsen rechnen.