Widerrufs-Joker

Widerrufs Joker

Die Finanzierung einer Immobilie ist mit hohen Kosten verbunden. Die monatlichen Raten reduzieren den finanziellen Spielraum meist für mehrere Jahrzehnte. Größere Anschaffungen oder Urlaube sind für viele Verbraucher in dieser Zeit schlichtweg nicht möglich. Das muss nicht sein, denn ein Widerruf der Baufinanzierung ist möglich. Das Finanzierungscenter Duisburg analysiert Ihr Immobiliendarlehen und sagt Ihnen, ob Sie aus Ihrem teuren Vertrag vorzeitig rauskommen.

Noch vor einigen Jahren war der Bauzins mit durchschnittlich 5 % dreimal so hoch wie jetzt und eine Baufinanzierung somit um ein Vielfaches teurer. Der Unterschied kann mehrere Zehntausend Euro betragen. Doch vor Ablauf der Zinsbindungsfrist bzw. vor Eintritt des Sonderkündigungsrechts gemäß §489 BGB nach zehn Jahren ist es nicht ohne weiteres möglich, einen Kredit zum aktuell niedrigen Zinssatz abzuschließen und damit viel Geld zu sparen. Wer dennoch aus seinem Vertrag will, muss eine teure Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank zahlen und der Zinsvorteil ist dahin. Doch Sie können den historischen Tiefstand dennoch nutzen – wenn in der Baufinanzierung der Widerruf fehlerhaft ist.

Widerrufsrecht bei Baufinanzierung

Zu einem privaten Kreditvertrag gehört immer auch eine Widerrufsbelehrung, für welche der Gesetzgeber strenge Regeln formuliert hat. An die halten sich aber nicht alle Banken und wandeln den Inhalt oft zum eigenen Vorteil ab. Hier greift der so genannte Widerrufsjoker, denn eine falsche Widerrufsbelehrung ermöglicht die vorzeitige Kündigung des Kreditvertrages ohne Vorfälligkeitsentschädigung, auch wenn der Vertragsabschluss bereits viele Jahre zurückliegt. Juristen rechnen damit, dass dies zwei Drittel aller Immobilienverträge zwischen 2002 und 2011 betrifft, die dadurch unwirksam sind. In diesem Fall ist die gängige Widerrufsfrist von 14 Tagen nichtig.

Prüfung Widerruf Baufinanzierung

Die Widerrufsbelehrung bei Immobiliendarlehen bietet viele Fallstricke und so ist die Wahrscheinlichkeit falscher Formulierung hoch. Die Chance, dass auch Ihr Vertrag fehlerhaft ist, ist also durchaus gegeben. Für den Laien ist es allerdings nahezu unmöglich, Fehler in der Widerrufsbelehrung zu finden. Das Finanzierungscenter Duisburg kennt die Lücken in den Verträgen und prüft gern auch die Widerrufsbelehrung Ihrer Baufinanzierung.

Doch was passiert, wenn die Widerrufsbelehrung tatsächlich fehlerhaft ist? Dann stehen Ihnen mehrere Wege offen. Im Idealfall einigen Sie sich mit Ihrer Bank, die Ihnen einen neuen Vertrag mit dem aktuell günstigen Zinssatz anbietet und die über die Jahre zu viel gezahlten Zinsen erstattet. Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, lohnt sich unter Umständen auch eine Klage, falls die Bank nicht an einer Einigung interessiert ist. Sprechen Sie mit unseren Baufinanzierungsexperten – wir finden einen Weg.